Titelbild: Wiederkäuerklinik

Sie erreichen uns rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr telefonisch unter +41 31 684 23 44.

Die Wiederkäuerklinik der Vetsuisse-Fakultät der Universität Bern ist ein Kompetenzzentrum für die Gesundheit von Rindern, Schafen, Ziegen und Neuweltkameliden. Die Gesunderhaltung der Nutztierbestände ist dabei unser oberstes Ziel.

News

Wir Gratulieren

Dr. Jens Becker hat gemeinsam mit Forschenden aus Österreich und Deutschland den Preis der Internationalen Gesellschaft für Nutztierhaltung gewonnen. Der Preis wird für herausragende anwendungsorientiere Arbeiten zur Förderung der Tiergesundheit in der Nutztierhaltung vergeben - in diesem Fall für seinen Beitrag zur Kälbergesundheit.

25.11.2022

Wir Gratulieren

Alicia Romano, BSc, MSc arbeitet bei Agroscope in Liebefeld und führt unter der Leitung von Dr. Hans Graber an der Graduate School for Cellular and Biomedical Sciences (GCB) der Universität Bern ihr PhD zum Thema "Analysis of the bovine intramammary resistome and of the bacterial transmission within dairy herds" durch. Alicia Romano hat vom National Mastitis Council (NMC) ein Scholarship erhalten, welches Ihr ermöglicht ihre Forschungsresultate im Februar 2023 am NMC Annual Meeting in Atlanta vorzustellen. Herzliche Gratulation!

18.10.2022

Wir Gratulieren

Simone Jucker hat an der Konferenz der European Association of Zoo and Wildlife Veterinarians für ihren Vortrag “Prevalence of digital dermatitis in captive Swiss European Bison (Bison bonasus) and reference to captive and free-living individuals from other European countries” den Preis als “Best Postgraduate Student Presentation” gewonnen, und mit dem Poster «Evaluation of a therapy protocol for the treatment of chronic digital dermatitis in European bison (Bison bonasus)» erreichte sie Platz 2. Die beschriebenen Arbeiten entstanden im Rahmen einer langjährigen Kooperation zwischen dem Tierpark Bern (Dr. Stefan Hoby) und der Wiederkäuerklinik, Vetsuisse-Fakultät, Universität Bern (Dr. Maher Alsaaod, PhD).

06.06.2022

Wir Gratulieren

Robin Schmid hat an den Schweizer Tierärztetagen 2022 den 1. Preis für die beste Präsentation von Nachwuchsforschenden erhalten. Er konnte in seiner Dissertationsarbeit aufzeigen, dass die Moderhinkesanierung mit einem umweltfreundlichen Desinfektionsmittel möglich ist. Die Arbeit wurde unter der Leitung von Dr. Maher Alsaaod, PhD durchgeführt.

11.05.2022

Impressionen von der BEA 2022

Mitarbeitende der Wiederkäuerklinik demonstrieren und kommentieren die klinische Untersuchung einer Kuh. Auf dem aktuellen Bild ist ein ausgewachsener Stier zu sehen, der bei einer Untersuchung mitmacht. Das Interesse des Publikums ist riesig. Die Vorstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Berner Bauern Verband und den Tierhaltenden. Hierfür bedanken wir uns herzlich.

09.05.2022

Wir Gratulieren

Evi Studer, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Bestandesmedizin der Wiederkäuerklinik, wurde ins «Education and Residency Committee» des European College of Bovine Health Management gewählt. Wir freuen uns sehr darüber, dass die Schweiz in diesem Gremium vertreten ist, welches für unsere Nachwuchsbuiatriker sehr wichtig ist.

06.04.2022

Neue Wahrzeichen der Nutztierklinik

Nicht zu übersehen da lebensgross: Über dem Eingang der Nutztierklinik thronen seit neuestem Sau und Kuh und lotsen so Besucher und Patientenbesitzer:innen an den richtigen Ort. Sie sind von Mitarbeitenden der Klinik gestaltet worden und ersetzen eine ehemalige Kuh, die bis letztes Jahr den Eingang schmückte.

31.10.2021

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen