Gynäkologie

Fruchtbarkeitsprobleme sind beim Rind weltweit im Zunehmen begriffen. Häufig werden die ursächlichen Probleme auf Niveau Betrieb analysiert und gelöst. Wir bieten an der stationären Klinik zusätzlich die Möglichkeit an, Kühe und Rinder individuell auf Störungen des Geschlechtsapparates abzuklären.

Eine Abklärung beginnt mit einer

  • Allgemeinuntersuchung
  • Manuellen Vaginal- und Rektaluntersuchung, ergänzt durch eine Ultraschalluntersuchung
    von Eierstöcken und der Gebärmutter.

Zudem besteht die Möglichkeit für folgende diagnostische Abklärungen:

  • Abstrich und Beurteilung von Zellen aus der Gebärmutter (subklinische Entzündung)
  • Biopsie der Gebärmutter (Entzündung, Fibrose)
  • Mikrobiologische Abklärung der Gebärmutter (Infektion mit spezifischen ungünstigen Erregern)
  • Eileiterdurchgängigkeitstest
  • Verfolgen des Serum-Progesteron-Wertes

Die Resultate dieser Untersuchungen führen zu einer klareren Prognose punkto weiterer Fruchtbarkeit. Damit können gezielte Therapien durchgeführt werden. Es besteht die Möglichkeit, Kühe und Rinder an der Klinik zu besamen und mittels Ultraschalluntersuchung den Eisprung zu kontrollieren.